Energy

Marktforschung als Orientierungsgeber inmitten des Wandels

Die Energiebranche steht seit geraumer Zeit auf den gesellschaftspolitischen und ökonomischen Agenden von Industrienationen ganz weit oben – hierzulande allerspätestens seit der politischen Energiewende im Jahr 2011.

Die Branche befindet sich mitten in einem historischen Wandel:

  • Klassische Geschäftsfelder werden neu konfiguriert
  • Regenerative Energiegewinnung etabliert sich
  • Innovative Teilsektoren wie Energieeffizienz oder Elektromobilität weisen in die Zukunft.

Im Zuge dieser Marktumbrüche skalieren Energieunternehmen ihre Produkt- und Serviceportfolien neu, überdenken Marktauftritte, justieren Markenstrategien.

Marktforschung kann in dieser spannenden Phase Unternehmen im Energiemarkt auf vielfältige Weise unterstützen:

  • Zielgruppen verstehen: Identifikation von Zielgruppen im Sinne von Qualifizierung und Quantifizierung grundlegender Konsumentenbedürfnisse
  • Operationalisierbare Ergebnisse ermitteln: Ableitung von Chancen und Risiken für mögliche neue zielgruppengerechte Produkte und Kommunikation
  • Maßnahmen bewerten: Überprüfung bereits vorhandener oder noch zu entwickelnder Angebote im Lichte der Kundensegmente auf dem jeweiligen Markt
  • Positionierungs-/Differenzierungschancen identifizieren: Ermittlung erfolgversprechender Marktpositionierungen im Konkurrenzumfeld
  • Branding-Strategien ausloten: Markenwerte schaffen für ein abstraktes, „unsichtbares“ Produkt
  • Trends ermitteln und implementieren: Auf Basis erprobter Methoden, marktrelevante Konsumenten- und Branchenströmungen identifizieren, bewerten und umsetzen   

Wir forschen seit Jahren für Unternehmen aus der Energiebranche – mit privaten und geschäftlichen Endverbrauchern, aber auch mit B2B-Ansprechpartnern in großen Unternehmen und regionalen Energieversorgern.

Unsere Erfahrungen und Expertisen geben Energieanbietern inmitten des Wandels Orientierung, um die richtigen Entscheidungen zu fällen.